Archiv

Wir helfen brasilianischen Kindern

Am Donnerstag, dem 5.6.08, startete das Leibniz Gymanasium eine Aktion, die ehemaligen Kindersoldaten in Rio de Janeiro helfen will. Die Initiative dazu ging von den Schülern aus. Hauptsächlich waren Schüler/innen der 7. Klassen beteiligt, weil sie die Patenschaft für Maque übernehmen wollen. Leider haben nicth alle Schüler etwas von der Aktion mitbekommen.

Die Organisatoren Herr van Buren von Ibis und Marion Schneider von Ourchild haben mit Hilfe von Filmen unnd Bildern gezeigt, wie es den ehemaligen und jetzigen Kindersoldaten geht. Es dauert einige Jahre bis ein Exkindersoldat eine neue Existenz aufgebaut hat.
Eigentlich sollte noch ein brasilianischer Musiker erscheinen doch er kam nicht, das löste Empörung bei den Gästen aus die sich schon auf original Brasilianischen Rap gefreut hatten.
Der Beauftragte aus Brasilien erklärte die Situation in Brasilien genau.