Startseite

Neue 7.

Unterrichts-

Schulleben

AGs, Projekte

Studien- und

Vordrucke

Kontakt

Neuigkeiten im Fach Französisch

 Hier geben wir kleine Einblicke in unterrichtliche und außerunterrichtliche

Aktivitäten im Fach Französisch

 

 

 22. Januar 2020 - der diesjährige Deutsch-Französische Tag stand unter einem

besonderen Motto: "Deutschland und Frankreich - Gemeinsam gegen Rassismus und

Antisemitismus"

 

      größe geä  10 a pavés Größe geä  Größe geä 3  Neu 1   Größ geän4

 

Auch an der Leibniz-Schule fanden anlässlich dieses Tages besondere Aktionen statt. In diesem Jahr führte

u.a. der Leistungskurs (2.Semester) eine Adaption des Stückes „ Le Bourgeois Gentilhomme“ von Molière

auf, die Klasse 10a präsentierte die Ergebnisse einer Recherche zu den Biographien der Namen auf den

Stolpersteinen in Kreuzberg, der Grundkurs Französisch (2. Semester) hatte französische Poetry-Slams

vorbereitet und der Leistungskurs (4.Semester) eine kleine Foto-Ausstellung mit dem Motto

L’autre - c’est moi !“.

 

 

 

 Spirou4Rights  -    Ensemble, nous défendons les droits de l’homme !

    IMG 20200108 WA0004    IMG 20200119 WA0007 2   Neu 5

Unter diesem Motto entstand eine Wanderausstellung, die die Sicht von 30 franko-belgischen Künstler*innen auf die Menschenrechte zeigt. Anlässlich des 70. Jahrestages ihrer Verkündung riefen Le Journal Spirou und das Hochkommissariat der Vereinten Nationen für Menschenrechte gemeinsam Comiczeichner auf, die 30 Artikel der Menschenrechte zu illustrieren. Manche von ihnen, wie Philippe Geluck (le chat), Batem (Marsupilami) oder André Franquin (Spirou, Gaston) sind auch deutschen Leser*innen möglicherweise bekannt.

 

Diese Austellung  war von Dezember bis Januar 2020 bei uns an der Schule zu sehen.

 

 

 

Guten Tag oder eher Bonjour !

Ich bin der neue Fremdsprachenassistent und ich werde mich auf Französisch vorstellen!

Je m’appelle Nicolas-Claude Larouche, je viens du Canada, plus précisément de la ville de Québec dans la province du Québec. Mon rôle à Leibniz -Schule est d’être assistant de français. J’assiste quelques enseignants de la langue française du mois d’octobre 2019 à la fin du mois de mai 2020.
Faire apprendre le français par le jeu et le plaisir ainsi que faire apprendre des aspects de la culture québécoise aux étudiants représentent ma mission à Leibniz-Schule pour mes 8 mois ici!


À bientôt!
                   Foto Nicolas Claude  Nicolas-Claude

 

 

 

 

Narbonne - Berlin

Quelle chance ! Kurz bevor die Einschränkungen der Coronakrise 2020 das Reisen unmöglich machten, konnte unser deutsch-französischer Schüleraustausch noch einmal stattfinden. 

 

Bei dieser deutsch-französischen Begegnung beschäftigten wir uns, neben den vielen tollen Exkursionen, auch mit der Sensibilisierung für die interkulturelle Kompetenz. Zur Einstimmung auf die Reise nach Frankreich führte Frau Dr. Dorothee Röseberg von der Leibniz-Sozietät ein  "Interkulturelles Coaching", einen Workshop zum Thema Fremderfahrung, mit den Schüler*innen durch. Auch in Narbonne wurde daran weitergearbeitet, etwa mit der Auswertung einer Befragung in den deutschen und französischen Gastfamilien zum Thema Klimaschutz, bei dem die durchaus unterschiedlichen Perspektiven deutlich wurden. Eine Ralley durch Montpellier in deutsch-französischenTeams war ein weiterer Baustein ... 

20200211 140934 neu    20200224 184922Neu  20200227 092030Neu     20200226 111751Neu  DSC01054Neu

 

 

 

Der neue Austausch mit dem Lycée Docteur Lacroix führte uns 2019 nach Südfrankreich, wo wir herzlich von den französischen

Gastfamilien aufgenommen wurden. Wir erlebten den französischen (Schul-)Alltag mit und erkundeten die vor allem historisch interessante

Stadt und Region. So wandelten wir unter anderem auf den Spuren der Römer und Katharer, besichten die Salinen und eine Kooperative

zur Produktion von Olivenöl ...

Für diesen Austausch können sich alle interessierten Schüler*innen ab Klasse 9 bewerben.

  oulibo    vorträge Narbonne     DSC00174   etangs sel 

 

 

 

 

 

 Lyon - Berlin 2018/2019

Schüleraustausch Klasse 8a ( 1. Fremdsprache Französisch) mit dem collège Vendôme in Lyon

Im Rahmen der Klassenfahrten in der 8. Klasse hatte diese Gruppe ein besonderes Projekt: Sie bereiteten ihren Austausch vor.

Es wurde ein Theaterstück über Lyon in Zusammenarbeit mit den Theaterpädagogen von Thealingua einstudiert und dann auch dort vor den französischen Schüler*innen aufgeführt. Die Schüler*innen lebten eine Woche mit den Gastfamilien und entdeckten Lyon und Umgebung.

 Lyon  Lyon4   Lyon2  Lyon 3 

 

 

 

 

 

Commémoration du centenaire de la bataille de Verdun -

Teilnahme an der offiziellen Gedenkfeier am 29.5.2016 auf dem ehemaligen Schlachtfeld in Douaumont bei Verdun

25 Schülerinnen und Schüler der Leibniz- Schule nahmen an einem interkulturellen Jugendcamp teil !

 

Aus dem Bundesland Berlin durfte nur eine Schülergruppe anreisen, um unter der Regie von Volker Schlöndorff an der Choreografie anlässlich dieser Gedenkzeremonie teilzunehmen.

                                                   Verdun lauf Foto Spiegel online 

Die 4000 deutschen und französischen Schülerinnen und Schüler lebten 4 Tage zusammen in einem interkulturellen Camp. Sie nahmen an mehreren friedenspolitischen Workshops teil und informierten sich vor Ort über die Schlacht um Verdun.

 

20160527 135456 800x450  Rubans de la paix 20160527 083653

 

20160528 191004 800x415 

Alle Aktivitäten führten wir gemeinsam mit unserer Partnerklasse aus Caen durch.

 

20160528 103323 800x450 20160527 103223 800x450   20160527 103032 800x450  20160528 154120 800x450   20160527 190918 800x450    20160527 155110 800x450

 

 

Festival de théâtre francophone junior à Berlin

festival 2 klein  festival

Aufführung des Stückes "Alice au pays des merveilles" der französischen Theater-AG.

Moderation eines Workshops " La caravane des dix mots" von Schülern der Klasse 9b,c.

 

 

Der 22. Januar 2014 –  deutsch-französischer Tag

Wir feiern 5 Jahre Kooperation: Leibniz und La Ménagerie e.V. - die Geschichte einer deutsch-französischen Freundschaft

  • Programm von 10.00 – 12.00 Uhr in der kleinen Aula: Crêpes-Stand; deutsch-französische Aufführung eines Märchens mit einem Puppenspieler

SAM 5573 900x675 SAM 5617 1024x768 SAM 5657 1024x768

 

 

 

Francophonie

 Burundi 1 1  2014-03-13 10.06.32 Burundi 2 2

Die Schüler der Klasse 10a (1.FS) nahmen im Rahmen einer Unterrichtsreihe zum Thema "Francophonie" Kontakt mit der Botschaft von Burundi auf. Es kam ein Vertreter des Landes zu uns in die Schule. Die 10a moderierte eine sehr anregende Informationsveranstaltung über das Land Burundi.

 

 

Leibniz nimmt teil : Aufführung in der Aula von "Les trois petits cochons", Klasse 8a

 märchentage   image001 2

 

 

 

Ausflug in das französische Berlin

Warum steht der französische Dom in Berlin?  Wieso heißt die U-Bahnhaltestelle "Französische Straße"? Warum hat das Krankenhaus "Charité" einen französischen Namen?

image006 image005  image004

Während einer Exkursion mit einer 7. Klasse suchten wir auf alle diese Fragen eine Antwort. Mit Stadtplan und Quiz ausgerüstet erkundeten die Schüler und Schülerinnen vom Brandenburger Tor bis zum Gendarmenmarkt das Viertel. Gleichzeitig sollten sie in einer Fotosafari dokumentieren, wo uns überall die französische Sprache und Kultur begegnet. Der Besuch des Hugenottenmuseums gehörte ebenfalls dazu. Eine Abschlussveranstaltung fand im deutsch-französischen Jugendwerk statt.

 

 

 

Teilnahme an Wettbewerben

 

Europäischer Schülerpreis  - Wie stelle ich mir Paris im Jahre 2030 vor?

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema "Energie" nahmen Schülerinnen aus der 7. und 8. Klasse an diesem Wettbewerb teil, der zeitgleich zum Thema Berlin in Frankreich stattfand. Sie entwickelten Ideen zur Begrünung von Dächern; zur Gestaltung der Seine-Quais, zur alternativen Müllentsorgung und Energiegewinnung: Zum Beispiel gab es in einem Modell einen  Müllroboter, der durch die Parks laufen kann und selbstständig den Müll einsammelt. Oder einen Bodenbelag, der Strom erzeugt, wenn man ihn betritt, dieser wäre auf den Stufen des Eiffelturms einsetzbar, so dass die Touristen den Strom für die nächtliche Beleuchtung selbst erzeugen könnten. Per Videokonferenz gab es sogar einen kurzen Austausch mit Schülern des lycée Jules-Ferry in Paris. Alle teilnehmenden Teams wurden zur Preisverleihung in die Allianz-Stiftung eingeladen. Leider haben wir trotz der tollen Ideen keinen Preis gewonnen.

europäischer schülerpreis   image001 image007  image002

 

 

Erfolgreiche Teilnahme am Übersetzungwettbewerb der französischen Botschaft

Poetry-Slam: Grand Corps Malade

 Die Klasse 10a, 1. Fremdsprache, hat mit der Übersetzung des Textes von Grand Corps Malade " l'appartement " freie Entrittskarten zum Slam-Konzert  im Admiralspalast gewonnen. Ihre Übersetzung wurde während der Live-Präsentation eingespielt  und lief per Videoprojektion als Untertitel mit.

100126-Slam-strom 2

 

 

 

Das France-Mobil zu Besuch an der Leibniz

 Das France-Mobil- ein kleines französisches Kulturinstitut auf Rädern- kam mit dem Sprachreferenten Laurent Maignan zu uns an die Schule.

Monsieur Maignan bot eine Vielfalt an authentischen Materialien und Sprachspielen an, vor allem für Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 7 und 8. Er brachte ihnen auf sehr motivierende Weise die französische Sprache und Kultur näher. Merci beaucoup !

France Mobil0006 France Mobil0004 France Mobil0005