Musik

Chorklasse.jpg

1. Was ist eine Chorklasse?

Eine Chorklasse ist ein übergreifender Klassenverbund, der die Jahrgänge 7 und 8 umfasst. In der Chorklasse wird regelmäßig und gezielt an der Ausbaufähigkeit der kindlichen und jugendlichen Stimme (auch im Stimmbruch) gearbeitet, um in der Gemeinschaft einen Chor zu fördern, der durch regelmäßiges und erarbeitendes Singen einen starken Zusammenhalt der Schülerinnen und Schüler erreicht und auch als repräsentative Gemeinschaft auf Schulfesten (wie Konzerte zu Weihnachten und im Sommer) auftritt.

2. Warum eine Chorklasse?

Für neue Schülerinnen und Schüler ist eine Chorklasse sehr attraktiv:

- Eine Chorklasse gibt Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich musikalisch stark in die Gemeinschaft einzubringen.

- Es entstehen (außer für Chorbücher und Noten) keine Kosten für Instrumente und deren Pflege.

- Das einzige Instrument, welches die Schülerinnen und Schüler mitbringen müssen, tragen sie ständig bei sich: ihre eigene Stimme.

- Durch das erfolgreiche Arbeiten an der eigenen Stimme wächst bei Schülerinnen und Schülern ein hohes Selbstbewusstsein und es erstarkt der Mut an den eigenen Fähigkeiten.

3. Was macht eine Chorklasse?

Klasse 7:

- spielerischer Einstieg in die richtige Atemtechnik
- Grundlagenerwerb in Einsing- und Lockerungsübungen
- sauberes Singen einstimmiger Lieder mit und ohne Instrumentalbegleitung
- Koordinierung von Bewegungen zum Gesang

Klasse 8:

- Aufführung von Klatschrhythmen zu Liedern
- sauberes Singen zweistimmiger Lieder mit und ohne Instrumentalbegleitung
- Eigenständiges Erarbeiten von Handlungen zu Gesangstücken
- Aufführung eines kurzen Musicals oder Singspiels

Diese Schwerpunkte speziell für Chorklassen bestehen neben den regulären Unterrichtsinhalten des Faches Musik. Der Unterricht findet mit 3 Stunden pro Woche statt.

Bei Interesse und weiterführenden Fragen wenden Sie sich bitte an das Leibniz-Gymnasium!