Lernen am Leibniz

Bilinguale Elemente im Rahmen des schulinternen Curriculums des Leibniz Gymnasiums

  • Es werden in vielen Fächern punktuell englische Texte eingesetzt, v.a. auch im naturwissenschaftlichen Bereich.

  • Um die Schüler auf die bilingualen Module vorzubereiten, wird der in Klasse 7 für 3 Stunden angesetzte Unterricht in der 1. Fremdsprache aus den Poolstunden auf 5 Stunden aufgestockt.

  • Die bilingualen Module in Geschichte / Sozialkunde, Biologie und Chemie werden im Rahmen des verstärkten Fremdsprachenunterrichts der Klassen 8 und 9 und im Rahmen des Regelunterrichts in Klasse 10 durchgeführt.

  • In den Jahrgängen 8 und 9 werden bilinguale Module im Bereich Biologie in der 1. Fremdsprache durchgeführt. 

  • In der Oberstufe besteht die Möglichkeit einen bilingualen PW-Kurs (Englisch) zu besuchen.

  • In der Debattier-AG sowie dem Grundkurs "Debating" können interessierte Schüler sich mit Sachfragen aus den verschiedensten Bereichen auf Englisch auseinandersetzen.

  • Es werden kontinuierlich Fortbildungsveranstaltungen zu methodischen Fragen des bilingualen Unterrichts angeboten / organisiert.

  • Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit das Fach Darstellendes Spiel wahlweise auf Deutsch, Englisch oder Französisch zu belegen.

 

 Bili Module

Die Module in Geschichte finden im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts statt.

Die Module in Biologie und Chemie im Rahmen des Bio-bzw. Chemieunterrichts.

Die Module werden nur in der 1. Fremdsprache unterrichtet.

  • Abschluss: schriftliche LEK
  • Note für Mitarbeit und LEK = ( 30 %) der Note für das betreffende Schulhalbjahr
  • Zertifikat am Ende des Moduls/ Zeugnisbemerkung über Teilnahme

1 Modul = ca. 6 Wochen (12 Unterrichtsstunden)