Überblick für das Fach Englisch

Englischunterricht am Leibniz Gymnasium

Unterrichtsmaterial

Vergleichsarbeiten und Prüfungen

Bilingualer Unterricht

Projekte

Debating allgemein / Debating als Grundkurs

PW auf Englisch

Zertifikatskurs

Englischsprachige Ateliers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterrichtsmaterial

Grundlage des Englischunterrichts an unserer Schule sind die Lehrbücher Camden Town (1. Fremdsprache, Diesterweg) und New Inspiration (2. FS, Hueber). Beide Bücher werden durch zusätzliche Materialien ergänzt. Für Schülerinnen und Schüler, die die Möglichkeiten einer intensiven Förderung nutzen wollen, besteht die Möglichkeit ihre Kinder für eine Online-Diagnose beim Verlag anzumelden. In Klasse 10 wurde dieses Jahr das ganz neue Lehrwerk 'Context Starter' eingeführt.

Access 3                              new inspiration                         context starter                             alt

In der Oberstufe arbeiten wir mit aktuellem Material und verschiedenen aktuellen und klassischen Lektüren. Darüber hinaus wird punktuell das neue Context 21 eingesetzt.

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergleichsarbeiten und Prüfungen

Um einschätzen zu können wie gut die Schülerinnen und Schüler auf die Arbeit im Gymnasium vorbereitet sind, sind die Schulen gesetzlich verpflichtet in Klasse 7 eine Lernausgangslagendiagnose durchzuführen. Diese Diagnose ist dann auch Grundlage für die Fördergespräche, die am Ende des ersten Halbjahres mit den Schülern und deren Eltern geführt werden.

In Klasse 8 wird die bundesweit eingeführte und vom Berliner Institut für Qualitätsentwicklung entwickelte VERA 8 Lernstandserhebung durchgeführt. Näheres dazu finden Sie auf der Webseite des IQB.

Die zentrale MSA-Prüfung in der ersten Fremdsprache findet im zweiten Halbjahr der 10. Klasse statt. Sie besteht aus einem 150-minütigen schriftlichen Test (Hören, Lesen, Schreiben) und einer etwa 12-minütigen mündlichen Prüfung. Termine und Ergebnisse der Berliner Schulen finden Sie hier. Die Ergebnisse unserer Schule in den Fremdsprachen sind in der Regel sehr erfreulich.

Auch das Abitur in der Fremdsprache ist seit einigen Jahren eine zentrale Prüfung. Das heißt, dass die Abituraufgaben vom Senat bzw. dem Lisum entwickelt werden und den Schulen erst am Tag der Prüfung zugehen. Informationen zu den aktuellen Vorgaben und Prüfungsaufgaben finden Sie  hier.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergänzungskurs „Debating“

In diesem Kurs wird gezeigt, wie man sich aktuelle politische und soziale Fragestellungen erschließt (z.B. durch Recherche und Besuch von Informationsveranstaltungen) und begründet dazu Stellung nimmt. Inhaltlich liegt der Hauptfokus auf der Erstellung und Analyse von Argumentationszusammenhängen. Sprachlich wird geübt, wie man sich zusammenhängend auf Englisch äußert, auf andere Bezug nimmt und überzeugend argumentiert und auftritt, z.B. durch Nutzung von rhetorischen Mitteln und Elementen der Körpersprache. Dies wird in unterschiedlichen Debatten-Formaten erprobt und ausgewertet. Mehr dazu...

Voraussetzungen: Schüler und Schülerinnen, die den Debating-Kurs besuchen wollen, sollten bereit sein sich vor einer größeren Gruppe frei zu äußern und an Wettbewerben teilzunehmen.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zertifikatskurs „Cambridge-Prüfungen“  

Cambridge banner.jpg

In diesem Kurs besteht die Möglichkeit, sich unter Anleitung intensiv auf eine der Cambridge Sprachprüfungen vorzubereiten. Es wird zunächst auf der Ebene des „Cambridge Certificate in Advanced English“ (CAE) gearbeitet, das gemäß dem Europäischen Referenzrahmen auf dem Niveau C 1 angesiedelt ist (und damit eine Stufe über dem weit verbreiteten TOEFL-Test liegt.) Das CAE dient vielen englischsprachigen Hochschulen als sprachliche Eingangsvoraussetzung für ein Studium in englischer Sprache und hat lebenslange Gültigkeit.

Je nach Zusammensetzung der Gruppe können fortgeschrittenere Schüler auch das sehr anspruchsvolle Certificate of Proficiency in English (CPE) anstreben.

Voraussetzungen: Dieser Kurs ist auf die Erweiterungen der sprachlichen Fertigkeiten in Englisch ausgerichtet. Die Gestaltung der Unterrichtsarbeit folgt im Wesentlichen dem Aufbau der von Cambridge herausgegebenen Unterrichtswerke. Schüler und Schülerinnen, die diesen Kurs besuchen, sollten die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und Spaß an der Fremdsprache mitbringen. Da die Prüfung in externen Prüfungszentren abgelegt wird, entstehen Kosten von ca. 135 €. Selbstverständlich können auch Schülerinnen und Schüler, die keine Prüfung ablegen wollen, am Zertifikatskurs teilnehmen.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PW auf Englisch

Dieser Kurs orientiert sich am Rahmenlehrplan Politikwissenschaften. Die Arbeitssprache ist Englisch. Anders als im Grundkurs PW wird besonders die internationale Komponente der Politik ins Zentrum gerückt. Wir beschäftigen uns im Sinne der vergleichenden Politikwissenschaften mit unterschiedlichen Wahl- und Wirtschaftssystemen und anderen internationalen Politikfeldern und –gremien. Dabei sind die fachwissenschaftlichen Aspekte maßgeblich für die Notengebung und die Strukturierung des Unterrichts. Fremdsprachliche Kompetenzen werden eher implizit gefördert und trainiert, obwohl es auch Phasen mit reiner Wortschatzarbeit gibt.

Voraussetzungen

Teilnehmende Schüler sollten Interesse an Politik und englischer Sprache haben und sich auf intensive Arbeit an fremdsprachlichen Quellen und Inhalten einstellen. Insbesondere für die Klausuren, aber auch für das Unterrichtsgespräch, ist eine relativ gut ausgeprägte sprachliche Flüssigkeit unentbehrlich.

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Englischsprachige Ateliers

Seit einem Jahr bieten wir im Rahmen der Förderung des individualisierten Lernens für unsere Siebtklässler sog. 'Ateliers' mit verschiedenen Themenschwerpunkten an. Für Englisch gibt es zum Beispiel das 'Haus der Geschichten'. Hier der Text des Flyers:

Haus der Geschichten

Die Ergebnisse des ersten House of Stories finden sie hier (bitte bei Folie 14 starten).

Das Programm der englischsprachigen Ateliers wird von Jahr zu Jahr variiert.

 

zurück zur Übersicht

Die Leibniz-Schule ist Comenius Schule.

Comenius