Musik

Radiobeitrag des GK-Musik

Als Unterrichtsprojekt im Semester „Musik und Gesellschaft“ (mu-2) hat der Grundkurs Musik für den Radiosender Deutschlandradio Kultur einen Radiobeitrag produziert.

Der Beitrag wurde in der Konzertpause eines Konzertes aus der Reihe „Debüt im Deutschlandradio“ mit dem norwegischen Ensemble Assamissimassa gesendet. Auf dem Programm standen zeitgenössische Werke in kleiner Besetzung, unter anderem für Klarinette.
Deshalb hat sich der Grundkurs das Thema „Spielweisen der Klarinette in der Neuen Musik“ als Thema für den Radiobeitrag gewählt. Nach einer Führung durch das Funkhaus am Hans-Rosenthalplatz wurde von der Redakteurin, Frau Andersen, mit dem Kurs besprochen, wie der gebaute Beitrag konstruiert sein sollte. Anschließend wurde im Unterricht der Autorentext entworfen, ein Interview mit dem Klarinettisten Jürgen Kupke geführt, passende Musik ausgewählt und das Skript erstellt. Im Studio von Deutschlandradio-Kultur wurde dann der Beitrag produziert. Drei Kursteilnehmer hatten die Möglichkeit, den Beitrag zu sprechen. Hier kann man eine Fassung hören. Die Produktion des Radiobeitrages war eine sehr interessante Erfahrung.